günstiger Onlinekredit

Unter einem Onlinekredit versteht man eine Form des Darlehens bei der es zum klassischen Bankdarlehen nur einen einzigen Unterschied gibt. Zur Abgabe des Kreditantrages und der damit verbundenen Unterlagen muss man sich nicht zur Bankfiliale bemühen, sondern der komplette Vorgang wird über das Internet abgewickelt. Einzig und allein die Prüfung der Identität erfordert das persönliche Erscheinen des Kreditnehmers in der nächstgelegenen Postfiliale, wo das so genannte Postidentverfahren durchgeführt wird, das einerseits den Anforderungen des Geldwäschegesetzes Genüge tut und andererseits sicher stellt, dass der Kreditvertrag und auch die Kreditsumme an den korrekten Empfänger ausgehändigt werden.

Tipp: Einen guten Kreditvergleich für Onlinekredite findet man auf www.kreditvergleich24.de

Dabei hat der Onlinekredit für den Kunden einen umschlagbaren Vorteil. Es werden in den meisten Fällen keine Abschlussgebühren erhoben, was die Gesamtkosten für den Kredit für den Kunden deutlich günstiger macht. Möglich wird das durch standardisierte Bearbeitungsverfahren für die Kreditanträge. So muss der Kunde seine Kreditanfrage gleich in ein Formular eintragen, das auf der Homepage des entsprechenden Anbieters hinterlegt ist. Das gilt genauso auch für die Selbstauskunft, in der die regelmäßigen Einnahmen und bereits vorhandenen regelmäßigen finanziellen Verpflichtungen eingetragen werden müssen. Beim Abschicken dieser Unterlagen muss man mit einem Mausklick bestätigen, dass man einer Schufa Abfrage zustimmt und die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Bank akzeptiert.

Auf diese Weise wird beim Onlinekredit eine vollständig automatisierte Vorselektion der potentiellen Kreditnehmer möglich, indem man die dafür zuständige Software mit den Parametern füttert, innerhalb derer überhaupt eine Kreditzusage im Rahmen des Möglichen ist. Nur wer diese Prüfung besteht, dessen Unterlagen gelangen überhaupt in die Hand eines menschlichen Bearbeiters, der dann die Übereinstimmung der gemachten Angaben mit den übergebenden Unterlagen prüft, die in der Regel den ungekündigten Arbeitsvertrag nebst Lohnbescheinigungen und Zahlungsnachweisen umfassen. Auch die Rückmeldung der Schufa kann anhand der dort verwendeten Kürzel für die einzelnen Vorgänge automatisiert ausgewertet werden. Per Mausklick können die Kundendaten vom Kreditbearbeiter der Bank in einen ebenfalls durchweg standardisierten Kreditvertrag übernommen werden.

Der Onlinekredit ist heute nicht mehr länger nur auf den Konsumkredit eingeschränkt. Hier kann man selbst eine komplette Baufinanzierung bekommen, bei der allerdings für die endgültige Bearbeitung des Kreditantrages zusätzliche Unterlagen eingereicht werden müssen, die eine Ermittlung der Baukosten, aber auch eine Ermittlung des Beleihungswertes einer Immobilie möglich machen. Zusätzlich müssen Teile des Grundbuchs als beglaubigte Kopie vorgelegt werden, um sicher zu stellen, dass die Immobilie frei von Grundpfandrechten ist, die bereits zu Gunsten Dritter eingeräumt worden sind.

Rating: 5 Sterne (5 Bewertungen)
Start , 5 out of 5 based on 5 ratings