kostenloses Girokonto

Die folgenden Girokonten sind alles kostenlose Girokonten ohne Wenn und Aber. Die folgenden Banken eröffnen Jedem das jeweilige Girokonto, denn es gibt keine Beschränkungen, wie z.B. das Alter oder einen monatlicher Mindestgeldeingang.

Für den einen oder anderen mag es überraschend sein, dass die angebotenen, kostenlosen Girokonten zudem auch sehr gute Girokonten sind. Bei einigen Angeboten ist z.B. die Kreditkarte kostenlos dabei. Die kostenlose Bargeldversorgung ist oft sehr gut, da sehr viele Geldautomaten zur Verfügung stehen. Des weiteren ist der Zinssatz für einen Dispositionskredit im Vergleich sehr gut bis durchschnittlich.

Bank /
Produkt
Grund-
gebühr
(mtl.)
Automaten Meinung der
Redaktion
unsere
Bewertung
Antrag
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Dispozinsen: 6,99%
mehr Girokontodetails
Gebührenfrei abheben an 90% aller Geldautomaten in Deutschland sehr gutes Girokonto mit vielen Geldautomaten Zur Bank
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Dispozinsen: 8,90%
mehr Girokontodetails
3.000 Einzelhandels- partner kostenloses Girokonto + Kreditkarte und Kontoeröffnung in 8 min Zur Bank
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Dispozinsen: 6,90%
mehr Girokontodetails
Abhebung weltweit kostenlos dauerhaft gutes Girokonto mit bester Bargeldversorgung Zur Bank
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Dispozinsen: 7,98%
mehr Girokontodetails
Abhebung weltweit kostenlos dauerhaft gutes Girokonto mit bester Bargeldversorgung auch im Ausland Zur Bank
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Dispozinsen: 10,85%
mehr Girokontodetails
Cash Group 9.000 ein sehr gutes Girokonto Zur Bank
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Dispozinsen: 10,87%
mehr Girokontodetails
24 x im Jahr weltweit kostenlos Bargeld sehr gute Bargeldversorgung, leider ist der Dispozins zu hoch Zur Bank


weitere kostenlose Girokonten

Es gibt natürlich noch mehr kostenlose Girokonten. Damit man aber in den Genuss eines kostenlosen Girokontos bei den folgenden Banken kommt, muss man Voraussetzungen erfüllen. Die gängigste Voraussetzung ist ein geforderter, monatlicher Mindestgeldeingang. Etwas exotischer sind die Voraussetzung eines Höchstalters oder eines Mindestguhabens. Überraschend ist jedoch bei den meisten, der folgenden Girokonten, dass die angebotenen Leistung trotz geforderter Voraussetzung im Allgemeinen schlechter sind, als die Serviceleistungen der kostenlosen Girokonten in der obigen Übersicht.

Bank /
Produkt
Grund-
gebühr
(mtl.)
Automaten Meinung der
Redaktion
unsere
Bewertung
Antrag
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 30,00 €
Dispozinsen: 8,40%
mehr Girokontodetails
CashPool 2.500 Ein Angebot NUR für junde Menschen, sehr teure Kreditkarte Zur Bank
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 29,90 €
Dispozinsen: 7,43%
mehr Girokontodetails
Sparkasse 25.000 sehr gute Bargeldversorgung im Sparkassenverband, Kreditkarte kostet extra Zur Bank
Grundgebühr: 0,00 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Dispozinsen: 8,99%
mehr Girokontodetails
Abhebung im €uroLand kostenlos geforderter Mindestgeldeingang von 1.000,00 EUR und teure Kreditkarte Zur Bank
Grundgebühr: 3,90 €
EC-Karte: 0,00 €
Kreditkarte: 29,00 €
Dispozinsen: 10,55%
mehr Girokontodetails
Cash Group 9.000 teure Kreditkarte, teurer Dispo und monatliche Grundgebühr von 3,90 EUR Zur Bank


Für ein kostenloses Girokonto die Konditionen genau prüfen

Wenn ein Konto als kostenloses Girokonto beworben wird, dann heißt das nicht unbedingt, dass es dauerhaft und ohne Einschränkungen ohne monatliche Gebühren von der anbietenden Bank verwaltet wird. Und genau das macht es notwendig, bei einem Vergleich der Girokonten einen prüfenden Blick in die allgemein gültigen Bestimmungen werfen zu müssen. Dort können sich Klauseln finden, die bei der Auswahl unbedingt mit beachtet werden müssen. Auch sollte man nicht nur die Gebührenfreiheit, sondern darüber hinaus den angebotenen Service mit prüfen, wenn man sich ein kostenloses Girokonto eröffnen möchte.

Welche Zielgruppen bedient ein kostenloses Girokonto?

Die Angebote der Banken für ein kostenloses Girokonto richten sich an jeden Menschen, der ein Konto braucht, über das er seine Geldeingänge und seine Bezahlungen bargeldlos abwickeln kann. Ob Student, ob Hausfrau, Angestellter oder Rentner – heute kommt niemand mehr ohne ein Girokonto aus. Selbst die sozialen Transferleistungen wie Kindergeld oder Wohngeld werden nur noch bargeldlos zur Auszahlung gebracht. Für ein kostenloses Girokonto gibt es keine Altersbeschränkungen. Selbst als Taschengeldkonto für minderjährige Kinder kann es genutzt werden, wenn ein Elternteil den dazu gehörigen Kontovertrag mit unterschreibt. Wird ein kostenloses Girokonto im Bundle mit einem Tagesgeldkonto angeboten, was eine durchaus übliche Praxis bei vielen Banken ist, kann gleichzeitig auch noch die Gruppe der Kleinanleger bedient werden, die sich eine flexible Anlageform mit täglicher Verfügbarkeit und einer lukrativen Verzinsung wünscht. Teilweise bekommt man umgekehrt ein Girokonto kostenlos als Zugabe mit angeboten, wenn man sich ein Tagesgeldkonto oder ein Festgeldkonto als Anlagekonto einrichten möchte. Dort wird es zu Verrechnungs- und Transferzwecken ohnehin benötigt.

Wann handelt es sich um ein echtes kostenloses Girokonto?

Schaut man sich die Offerten für ein kostenloses Girokonto an, bemerkt man sehr schnell, dass diese Angebote nur für Neukunden gelten, die noch niemals ein Konto bei dieser Bank hatten. Eine zweite Einschränkung kann sich darin finden, dass die Kostenfreiheit nur für einen bestimmten Zeitraum gilt. Bei anderen Anbietern gibt es ein kostenloses Girokonto nur dann, wenn man einen monatlichen Geldeingang in einer regelmäßigen Mindesthöhe oder ein verfügbares Guthaben auf einem verbundenen Anlagekonto vorweisen kann. Gebühren für ein an sich kostenloses Girokonto können auch „durchs Hintertürchen“ anfallen. Deshalb sollte man genauer schauen, ob es auch die EC-Karte und die Kreditkarte gratis gibt. Auch Beschränkungen bei der Anzahl der kostenlosen monatlichen Buchungsvorgänge sind eine durchaus gängige Praxis. Wo kann man gratis Bargeld abheben und wie bekommt man seine Kontoauszüge? – Das sind weitere Aspekte, die rund um ein kostenloses Girokonto Beachtung finden sollten. Und wer einen Überziehungskredit benötigt, der sollte natürlich auch darauf achten, welche Zinsen für den Dispokredit bei den einzelnen Anbietern für ein kostenloses Girokonto erhoben werden. Hinzu kommen Serviceleistungen wie zum Beispiel die Erreichbarkeit der Bank, die man bei der Auswahl mit einbeziehen sollte.

Rating: 5 Sterne (5 Bewertungen)
Start , 5 out of 5 based on 5 ratings